35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info@forwedding.de www.forwedding.de

Branche Hochzeitsfotograf & Hochzeitsvideo

Feinschnitt-Wedding

Von Feinschnitt-Wedding / / 0 Kommentare

Das Wort “Feinschnitt” stammt aus der Filmproduktion. Sucht man im Web nach dem Wort, spuckt Wikipedia ungefähr diese Erklärung aus: “Bei diesem Vorgang wird jeder einzelne Schnitt und jeder Übergang genauestens geprüft und festgelegt. In diesem Schnitt wird auch das Tempo und der Rhythmus sowohl der Einstellungen, der Szenen als auch des Films endgültig festgesetzt.”   Die […]

Benno Rottonara | Hochzeitsfilmer

Von bennorottonara / / 0 Kommentare

Ich liebe Hochzeitsfilme und ich glaube, dass man das auch sieht. Dabei will ich Eure Hochzeit so schön und natürlich wie nur möglich in euren Film festhalten. Das erreiche ich unter anderem mit wenig gestellten Aufnahmen, denn Natürlichkeit berührt. Das Tolle daran ist, jede Hochzeit hat Ihre eigenen Herausforderungen und besonderen Momente. Bei all der […]

Alexander Weigert

Von alexweigert / / 0 Kommentare

Mein Name ist Alexander Weigert, ich komme aus dem Großraum Regensburg und bin ein junger Hochzeitsfilmer und -fotograf. Ich höre immer wieder die Aussage, man könne Momente nicht für die Ewigkeit festhalten und ich möchte ehrlich sein: Ich könnte nicht mehr widersprechen. Ich möchte nicht nur, dass Ihr beim Anschauen Eures Hochzeitsvideos oder Eurer Hochzeitsreportage an […]

Cocos Photo & Video Studio – Hochzeitsfotograf & Hochzeitsvideograf Berlin u. Hamburg

Von cocosstudio.de / / 0 Kommentare

Wir begleiten euch an eurem wichtigsten Tag mit hochwertiger Foto- und Videoreportage! Unser Team hat viele Jahre Erfahrung im Beauty & Fashion Bereich (www.shotbynika.com) und widmet sich seit 2019 Hochzeiten. Durch unser Know How ist unser Stil immer hochwertig und elegant jedoch immer an eure Bedürfnisse anpassbar. Unser Fotograf Nikoloz Chachia arbeitet auch als Bildbearbeiter […]

Elbfräulein Frida- der Foto Bulli für Norddeutschland

Von Elbfraeuleinfrida / / 0 Kommentare

Moin, moin. Ich bin Kerstin – echtes Nordlicht, passionierte Fotografin und leidenschaftliche Bulli-Fahrerin. Das sind die Dinge, die mich ausmachen und die mich begeistern. Ich kann nicht mehr zählen, wie oft wir mit unserem eigenen Bulli verreist sind – ganz abgesehen von den unzähligen Momenten, die ich auf diesen Reisen mit der Kamera festgehalten habe, […]

Branche Hochzeitsfotograf & Hochzeitsvideo - Informationen

Den schönsten Tag im Leben möchte man für immer festhalten. Ein guter Hochzeitsfotograf darf auf einer Hochzeit nicht fehlen. Hochzeitsfotos und Hochzeitsvideos sind seit Jahrzehnten zur Tradition geworden. Schon lange wird nicht mehr einfach nur geknipst. Professionelle Fotos wünscht sich das Brautpaar. Diese Erinnerung bleibt, auch wenn die Hochzeitsfeier lange vorbei ist. Paare, die auf einen professionellen Hochzeitsfotografen verzichten, werden es später sicherlich bereuen. Denn solche Fotos oder Videos bekommt man in seinem ganzen Leben nicht mehr. Ein Hochzeitsfotograf und/oder ein Hochzeitsvideo lohnen sich in jeden Fall.

Das muss ein guter Hochzeitsfotograf bieten

Kosten für einen Hochzeitsfotograf oder ein Hochzeitsvideo

Im Budget für die Hochzeitsfeier muss der Fotograf sehr gut eingeplant werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine kleine Position. Ein guter Hochzeitsfotograf kann gut und gerne einen vierstelligen Betrag kosten. Aber auch für ein paar hundert Euro kann man einen Profi finden. Es kommt auch darauf an, was man sich vorstellt. Hier ist es am besten, wenn man sich gut abspricht. Dann kann der Hochzeitsfotograf ein genaues Angebot machen. In der Regel gibt es einen Festpreis. So kann das Brautpaar gut kalkulieren.

Hochzeitsdokumentation vom Hochzeitsfotograf

branche-fotografDie meisten Paare wünschen sich Hochzeitsfotos, die den ganzen Hochzeitstag dokumentieren. Das kann schon am Morgen anfangen. Immer beliebter werden Fotos, die zeigen wie die Braut zur Braut wird. Ein Shooting beim Friseur und bei der Visagisten ist nicht unüblich. Auch wird gerne dabei fotografiert, wenn das Brautkleid angezogen wird. Oft sind ein paar Freundinnen oder zumindest die Trauzeugin da. Diese Zeit am Hochzeitstag ist auch etwas ganz Besonderes und gehört zu den Erinnerungen, die jahrelang bleiben. Die Trauung im Standesamt und die kirchliche Trauung bilden natürlich den Höhepunkt. Hier wird von allen Seiten fotografiert und ggf. auch gefilmt. Für den Video-Teil eignet sich zum Beispiel ein Hochzeitsfilmer. Es sollte vorab abgeklärt werden, in wie weit das filmen und fotografieren im Standesamt und in der Kirche erlaubt ist. Oft gibt es im örtlichen Standesamt auch Hochzeitsfotografen, die fragen, ob Sie fotografieren dürfen. Später haben Brautpaare die Möglichkeit, die Bilder zu kaufen. Es darf aber kein Kaufzwang bestehen. Wenn Sie lieber nur Fotos von Ihrem Hochzeitsfotograf haben möchten, sagen Sie das. Auch die Hochzeitsfeier soll umfassend dokumentiert werden. Kleine Beiträge werden abgelichtet und gefilmt. Natürlich dürfen auch Fotos von den Gästen und ein Gruppenbild nicht fehlen.

Shooting mit Hochzeitsfotograf

Gerne wird auch ein Shooting mit dem Brautpaar alleine gemacht. Vielleicht sind noch kurzzeitig Eltern und Trauzeugen anwesend. Aber im Großen und Ganzen geht es beim Shooting mit dem Hochzeitsfotograf um das Paar. Suchen Sie sich dafür eine schöne Location aus. – Am besten in der Nähe der Hochzeits-Location. Denn für das Shooting mit dem Hochzeitsfotograf müssen Sie die Feier für eine kurze Zeit verlassen. Da sollte der Weg nicht allzu weit sein. Ein romantischer Park oder eine schicke Altstadtkulisse machen sich sehr gut auf Hochzeitsfotos. Schauen Sie sich um, was ihre Region hergibt. So werden Sie wunderschöne Aufnahmen bekommen. Ein ortskundiger Hochzeitsfotograf kann das Brautpaar sicherlich auch gut beraten. Manche Paare entscheiden sich für ein Shooting im Hochzeitskleid im Studio. Dafür wird dann nach der Hochzeitsfeier ein separater Termin ausgemacht. Der Nachteil ist, dass das Hochzeitskleid oft erst gereinigt werden muss. Auch die Hochzeitsfrisur muss dann noch ein zweites gemacht werden. Ob sich dieser Aufwand lohnt, soll jedes Paar für sich entscheiden.

Die eigentliche Arbeit des Hochzeitsfotograf: Die Nachbearbeitung

Am Hochzeitstag muss der Hochzeitsfotograf präsent sein. Hierfür braucht er Zeit. Doch die eigentlich Arbeit beginnt erst danach. Hochzeitsfotos und Hochzeitsvideo müssen nachbearbeitet werden. Das gehört zu professionellen Fotos dazu. Zunächst trifft der Fotograf eine Auswahl. Jedes Motiv hat er wahrscheinlich mehrfach fotografiert. Jetzt wählt er die besten Fotos aus. Diese werden dann bzgl. Helligkeit, Kontraste usw. mit Photoshop bearbeitet, so dass die Hochzeitsfotos perfekt wirken. Vielleicht sind auch ein paar Fotos in Schwarz/Weiß dabei. Das Hochzeitsvideo muss geschnitten werden. Niemand möchte mehrere Stunden nicht selektiertes Videomaterial anschauen. Der Hochzeitsfotograf trifft eine Auswahl der schönsten Szenen und bringt das Hochzeitsvideo in eine stimmige Reihenfolge. Schön ist es, wenn einzelne Szenen mit romantischer Musik unterlegt werden.