35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info@forwedding.de www.forwedding.de

Flitterwochen daheim

Von Verena / 7. August 2017 / , , / 0 Kommentare

Die Flitterwochen daheim verbringen, klingt erst einmal nicht ganz so toll. Jedes Brautpaar wünscht sich eine wunderschöne Hochzeitsreise. Oft werden Fernreisen, Kreuzfahrten oder Trekking-Touren gebucht. Auf jeden Fall sollen die ersten Wochen als verheiratetes Paar wunderschön und außergewöhnlich werden. Zweisamkeit wird groß geschrieben. Ob das daheim so klappen kann, ist für die meisten Brautpaare fraglich. Doch manchmal geht es nicht anders. Wenn das Budget oder die Zeit knapp sind, muss die Hochzeitsreise erst einmal ausfallen bzw. auf später verschoben werden. Verzichten sollten Sie auf ein paar Tage Zweisamkeit aber nicht.

Flitterwochen daheim – Was kann man tun

Die ersten Tage als verheiratetes Paar kommen im Leben kein zweites Mal wieder. Deswegen muss man sie dann genießen, wenn sie da sind – sofort nach der Hochzeit. Nichts kann so wichtig sein, dass es nicht ein paar Tage Aufschub duldet. Selbst wenn im Job gerade keine Zeit für Urlaub ist, sollten Sie sich wenigstens ein verlängertes Wochenende Zeit für Ihren Ehemann oder Ihre Ehefrau nehmen. Genießen Sie die Zeit daheim. Das kann auch sehr romantisch sein.

Ideen für die Flitterwochen daheim

  • Verbringen Sie die Flitterwochen auf jeden Fall zu zweit – auch wenn Sie nicht wegfahren. Diese besondere Zeit gehört Ihnen als Paar. Verzichten Sie auf Einladungen und große Partys. Tagesausflüge, bei denen Sie ungestört sind, sind perfekt.

  • Wandern Sie doch einmal in Ihrer näheren Region. Ein romantisches Picknick mit einem Glas Wein gehören da natürlich dazu. Vielleicht finden Sie ja einen einsamen Bergsee zum Baden.

  • Wenn Sie in einer Küstenregion oder an einem See wohnen, haben Sie es natürlich einfach. Suchen Sie sich eine ruhige Bucht oder einen anderen ruhigen Ort am Wasser und lassen Sie es sich einfach gut gehen.

  • Auch im Winter können Flitterwochen daheim erholsam sein. Wie wäre es mit einem Schneespaziergang. Auch ein Besuch in einer Therme ist Erholung pur. In den Flitterwochen können Sie sich auch mal eine professionelle Massage gönnen.

  • Oder Sie bleiben einfach mal einen Abend zuhause und kochen gemeinsam. Kerzenschein und romantische Musik tun das Übrige.

Merken

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *

*