35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info[at]forwedding[punkt]de www.forwedding.de

Hochzeit im kleinen Kreis

Von Redaktion / 7. März 2016 / Hochzeit im kleinen Kreis / 0 Kommentare

Es gibt viele Gründe, warum ein Brautpaar eine Hochzeit im kleinen Kreis feiern möchte. Die Einen haben einfach nicht genug Budget oder möchten das Hochzeitsgeld lieber für eine Traumreise ausgeben, die sonst nicht möglich wäre. Andere Brautpaare möchte die standesamtliche Hochzeit im kleinen Kreis feiern. Später soll dann noch ein großes Fest stattfinden, wenn in der Kirche geheiratet wird. Welche Gründe auch immer Brautpaare für eine kleine Hochzeitsfeier haben, das muss nicht heißen, dass weniger gefeiert wird. Auch eine kleine Hochzeitsfeier kann sehr romantisch und mit viel Liebe zum Detail gestaltet werden.

Die Gäste bei der Hochzeit im kleinen Kreis

Wenn Sie eine Hochzeit nur im engsten Familienkreis feiern, sollten Sie das vorab genau definieren. Je kleiner Sie feiern, desto mehr müssen Sie auf Befindlichkeiten der Gäste und der Verwandten und Freunde achten, die Sie nicht einladen. Sie können den Kreis beliebig eng ziehen. Jedoch ist es wichtig, dass Sie konsequent sind. Laden Sie nicht den einen Onkel ein und den anderen nicht. Solche Dinge können schnell zu bösem Blut und zu Familienstreitigkeiten führen. In jedem Fall sollten Sie Ihre Eltern einladen. Für die Eltern des Brautpaars ist dieser Tag etwas ganz Besonderes. Es ist ein wichtiger Schritt im Leben des eigenen Kindes. Den möchte kein Elternpaar verpassen. Wenn Sie sich bei der standesamtlichen Hochzeit für Trauzeugen entschieden haben, sind diese natürlich automatisch zur Hochzeit im kleinen Kreis geladen. Nun können Sie überlegen, ob Sie den Kreis noch weitere ziehen wollen. An nächster Stelle kommen Ihre Geschwister mit Familien. Danach stehen sehr gute Freunde auf der Gästeliste, wenn Sie sich nicht nur mit der Familie begnügen wollen. Gerade wenn Sie bei einer Hochzeit im kleinen Kreis Freunde einladen, sollten Sie gut überlegen, wer dazu gehört. Auch hier kann es schnell zu Eifersüchteleien und Ärger im Freundeskreis kommen. Laden Sie wirklich nur sehr gute Freunde ein, wenn diese nicht ohnehin Ihre Trauzeugen sind.

Hochzeit im kleinen Kreis

© kpgolfpro, Pixabay.com

So planen Sie eine Hochzeit im kleinen Kreis

Die Location für eine Hochzeit im kleinen Kreis

Suchen Sie sich ein schickes Restaurant aus, in dem Sie schon immer einmal essen wollten. Es darf ruhig etwas besonderes sein. Natürlich wollten Sie extra klein feiern, um nicht viel ausgeben zu müssen, aber bei einer Hochzeit darf man sich auch etwas gönnen. Schließlich tauscht man die Eheringe nur einmal im Leben. Am besten gehen Sie vorab zur Probe essen und bestellen dann ein Menü für alle Gäste. So sparen Sie sich aufwendiges Bestellen und langes Warten. Die Gäste sind zufriedener und Sie auch.

Kaffee und Kuchen bei einer Hochzeit im kleinen Kreis

Am Nachmittag darf es gerne noch Kaffee und Kuchen geben. Viele Paare, die nicht aufwendig feiern möchten, machen diesen Teil der Hochzeit zuhause. So können Sie in Ruhe vorab alles dekorieren. Bitten Sie Ihre Eltern, Kuchen zu backen. Das kostet nicht viel und Mamas Schokoladentorte ist doch einfach die Beste. Um Programm brauchen Sie sich bei einer Hochzeit im kleinen Kreis nicht zu kümmern. Denn Ihre Trauung ist Gesprächsthema genug. Genießen Sie den Tag und stehen Sie im Mittelpunkt. Auch auf Abendessen kann verzichtet werden. Vielleicht möchten Sie sogar am selben Abend noch in die Flitterwochen aufbrechen und das erste Abendessen zusammen mit einem Gläschen Champagner gemeinsam im Hotel genießen…

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *