35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info[at]forwedding[punkt]de www.forwedding.de

Hochzeitstorte – Leckere Varianten

Von Verena / 6. Mai 2016 / Hochzeitstorte / 0 Kommentare

Die Hochzeitstorte ist beliebt und heiß begehrt auf jeder Hochzeitsfeier. Die meisten Gäste und Brautpaare stellen sich eine klassische Hochzeitstorte vor, die mehrere Etagen hat. Doch es gibt so viele Möglichkeiten mehr. Hier bilden sich schicke und vor allem leckere Trend heraus. Lesen Sie mehr zu diesem Thema.

Wie soll die Hochzeitstorte aussehen?

Klassische Hochzeitstorte

Eine klassische Hochzeitstorte besteht aus mehreren Etagen und ist mit Marzipan ummantelt. Auf der obersten Etage sieht man häufig ein niedliches Brautpaar oder ein Herz aus Marzipan oder Zucker. Gerne werden klassische Hochzeitskuchen romantisch mit Rosen aus Zucker oder anderen Symbolen dekoriert. Am liebsten werden die Etagen-Kuchen aus Buttercreme oder Schokolade gemacht. In der letzten Zeit werden aber leichtere Füllungen wie Jogurt-Sahne oder Fruchtcremes immer beliebter.

Die riesige Hochzeitstorte

Fast schon ein zweiter Klassiker ist die Riesentorte aus Erdbeeren. Gerne wird dieser Kuchen als riesiges Herz gebacken. Die Symbolik ist romantisch. Viele Hochzeiten finden im Mai oder Juni, zur Hochsaison für Erdbeeren statt. Da liegt es nahe, das beliebte Obst auch auf der Hochzeitsfeier anzubieten. Allein durch die Größe ist dieser Hochzeitskuchen imposant. Viele Gäste sind froh, um die leichte Erfrischung. Denn gegessen wird ohnehin an diesem Tag genug. Da ist ein bisschen Obst auf einem lockeren Biscuit-Boden sehr willkommen.

Naked Cake – Die Trend Hochzeitstorte

Der Naked Cake ist in Deutschland noch relativ unbekannt. Dieser Kuchentrend stammt aus den USA. Gemeint ist eine Torte, oft eine mehrstöckige Torte, die ähnlich hergestellt wurde wie die klassische Hochzeitstorte. Leckere Buttercreme und Schichten von Teig machen den leckeren Genuss aus. Allerdings fehlt hier der Marzipanüberzug. Der Kuchen ist also „nackt“. Optisch sieht die Torte einfach zum Anbeißen aus. Ihre Gäste werden sicher Staunen.

Hochzeitstorte

© hewy, Pixabay.com

Alternative zur Hochzeitstorte

Immer beliebter wird es gar keine einzige Torte zur Hochzeit anzubieten, sondern viele Kleinigkeiten, wie Muffins, CupCakes oder PopCakes auf mehreren Etagen zu drapieren. Das sieht schick und modern aus. Außerdem sind die Leckereien schon portioniert. Selbstbedienung ist also kein Problem und die Kuchentafel sieht immer noch wunderschön aus. Gleichzeitig dienen leckere PopCakes auch als Dekoration. Im Trend liegen Sie damit allemal.

Hochzeitstorte aus Eis

Eine Eisbombe sieht man zur Zeit eher selten auf Hochzeitsfeiern. Jedoch kann das eine außergewöhnliche Alternative sein. Gerade bei Hochzeiten im Hochsommer ist die Lust auf Kuchen und Kaffee oft sehr gering. Es ist einfach zu heiß. Ein kühles Eis, das mit frischen Früchten dekoriert ist, kommt da weit besser an. Voraussetzung ist, dass Sie in Ihrer Hochzeitslocation die Möglichkeit haben, die Eistorte zu kühlen.

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *