35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info@forwedding.de www.forwedding.de

Hochzeitsschmuck

Von Verena / 9. Mai 2016 / Hochzeitsschmuck / 0 Kommentare

Hochzeitsschmuck sind die wichtigsten und wertvollsten Accessoires, die Braut und Bräutigam zu ihrer Trauung tragen. Es gibt einige Schmuckstücke, die das Brautkleid noch schöner wirken lassen. Auch der Bräutigam soll an diesem wichtigen Tag auf schicke Accessoires nicht verzichten. Welchen Hochzeitsschmuck Sie unbedingt brauchen und was zusätzlich schön aussieht lesen Sie hier. Es ist auch eine tolle Idee, den Hochzeitsschmuck vorab zu kleinen Gelegenheiten zu verschenken.

Hochzeitsschmuck für die Braut

Hochzeitsschmuck – Halskette oder Collier?

Die meisten Brautkleider sind weit ausgeschnitten und haben eine auffallenden Ausschnitt. So kommt das Dekolletee gut zur Geltung – egal ob Sie sich für ein schulterfreies Kleid, ein Hochzeitskleid mit Herzausschnitt oder ein Brautkleid mit Spagghettiträgern entscheiden. Eine Halskette darf nicht fehlen. Ist das Dekolletee doch ein Blickfang. Sehr beliebt sind Halsketten mit einem großen Anhänger. Das kann ein wunderschöner Schmuckstein sein. Auch breite Ketten aus Gold oder einem anderen hochwertigen Edelmetall sind beliebt. Wer es besonders glamourös mag, trägt am Hochzeitstag ein Collier – vielleicht sogar mit Brillanten besetzt?

Hochzeitsschmuck

© mdgrafik0, Pixabay.com

Hochzeitsschmuck für die Braut – Armband, Armreifen und Uhr

Tragen Sie auch um Ihr Handgelenk schönen Schmuck. Am besten Sie kaufen ein schönes Set, dass auch Armband und Halskette besteht. So passt der Hochzeitsschmuck perfekt zusammen. Die meisten Bräute entscheiden sich für Armbänder. Armreifen sind zwar modern, aber können leicht stören. An Ihren Hochzeitstag sind Sie gefordert: Tanzen, Spiele mitmachen usw. Verzichten Sie nicht auf eine schicke Armbanduhr. Es gibt keine dezentere Möglichkeit, heimlich auf die Uhr zu schauen, um zu sehen, ob man mit dem Programm im Zeitplan ist.

Hochzeitsschmuck für den Bräutigam

Auch der Bräutigam darf an seiner Hochzeit schick erscheinen. Der Mann von Welt verzichtet nicht auf Schmuck. Der klassische Hochzeitsschmuck für den Bräutigam sind Manschettenknöpfe. Die meisten Hemden, die zu einem Hochzeitsanzug passen, sind so gemacht, dass Manschettenknöpfe nicht fehlen dürfen. Dieses besondere Schmuckstück tragen die meisten Herren nur einmal im Leben. Auch eine Krawattennadel kann sehr schick und praktisch zugleich sein. Das Lieblingsschmuckstück jedes Herrn ist eine große und hochwertige Uhr. Diese wird auch nach der Hochzeit liebend gerne zur Schau gestellt. Stellen Uhren für Männer doch ein wichtiges Statussymbol dar. Eine Uhr kann auch ein tolles Hochzeitsgeschenk an den zukünftigen Mann sein, über das er sich sicher freuen wird.

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *