35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info@forwedding.de www.forwedding.de

Veränderte Beziehung – Das erste Kind ist unterwegs

Von Verena / 12. Oktober 2017 / / 0 Kommentare

Nach ein paar Jahren Ehe haben viele Paare mit einer veränderten Beziehung zu kämpfen. Viel ist passiert seit dem romantischen Tag, an dem das Paar die Eheringe getauscht hat. Umzug, neuer Job usw. Die wohl größte Veränderung ist wohl bei vielen Paaren die Geburt des ersten Kindes. Eine veränderte Beziehung muss aber nicht heißen, dass die Beziehung schlechter geworden ist. Was Paare daraus machen, hängt von Ihnen ab.

Veränderte Beziehung – Was passiert, wenn ein Kind unterwegs ist

Mit einer Schwangerschaft wird vieles im Leben eines Paares anders. Zu Beginn der Schwangerschaft sind viele werdende Mütter oft müde. Das Paar geht weniger aus und die Abende werden lieber gemütlich zuhause verbracht. Zweisamkeit steht wieder ganz oben. Wichtig ist aber, dass der Partner auch Verständnis dafür zeigt. Die gemeinsame Vorfreude kann ein Paar noch enger binden. Bei vielen Paaren, wird die Beziehung zunächst viel inniger. Wenn das Baby da ist, dreht sich plötzlich alles nur noch darum. Da kann es leicht passieren, dass die Beziehung etwas zu kurz kommt.

Veränderte Beziehung akzeptieren?

Wichtig ist, dass Sie niemals vergessen, dass Sie nicht nur Eltern sind, sondern auch noch ein Paar. Versuchen Sie sich trotz Kind noch Zeit zu zweit zu nehmen. Vielleicht können Sie die Großeltern zum Babysitten gewinnen? Oder Sie überlegen sich, wie Sie die Zeit, in der das Kleine schläft wirklich gut nutzen können. Quality Time heißt das Stichwort. Versuchen Sie nicht nur über Kinder zu sprechen. Ihr gemeinsames Leben hat viele Facetten. Auch ein eigenes Hobby kann gut sein, um mal etwas anderes zu sehen. So hat man auch gleich etwas zu erzählen. Das hält die Beziehung spannend. Keine Ehe bleibt immer so wie am Anfang. Der Alltag kehrt bei jedem Paar ein. Dann heißt es, das so anzunehmen und sich immer wieder bewusst zu machen, was man am anderen liebt.

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *

*