35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info@forwedding.de www.forwedding.de

Bräutigamanzug, der sich sehen lassen kann

Von Verena / 20. Juni 2016 / Bräutigamanzug, Hochzeitsanzug / 0 Kommentare

Ein Bräutigamanzug ist ein ganz besonderer Anzug. Zu kaum einem anderen Anlass kauft sich ein Mann einen so feinen Anzug. Man sieht es oft auf den ersten Blick, dass dieser Anzug für eine Hochzeit gedacht ist. Doch es ist auch möglich, den Hochzeitsanzug nach der Hochzeit zu tragen. Das ist der große Vorteil gegenüber dem Brautkleid. Was ein Mann bei seiner Hochzeit tragen kann und was bei der Auswahl zu beachten ist, erfahren Sie heute hier.

So sieht ein Bräutigamanzug aus

Ein Hochzeitsanzug kann ganz unterschiedlich aussehen. Es gibt zahlreiche Modelle, Schnitte und Farben die in Frage kommen. Auch die Accessoires wie ein Blaston oder die Art der Krawatte machen den Hochzeitsanzug komplett und sorgen für den Stil. Wichtig ist, dass Sie sich darin wohlfühlen und dass der Anzug perfekt zu Ihrem Typ passt.

Arten für einen Bräutigamanzug:

  • Klassischer Anzug: Das hat den Vorteil, dass er Anzug auch zu anderen festlichen Gelegenheiten ohne Probleme getragen werden kann.
  • Smoking: Dieser Anzug ist etwas ganz besonders. Gerne wird ein Smoking auch mit weißem Sakko getragen.
  • Frack: Ein Frack ist ein besonderer Abendanzug, der nur bei sehr festlichen Gelegenheiten Platz findet. Dazu gehört eine Fliege.

Bräutigamanzug_2Der Bräutigamanzug passt zum Brautkleid

Wenn Sie den Bäutigamanzug auswählen, sollten Sie sicher gehen, dass er farblich zum Brautkleid passt. Natürlich ist das Hochzeitskleid Geheimsache. Ihre zukünftige Frau kann aber verraten, ob das Kleid weiß oder ivory ist. Dann können Sie, je nachdem nach einem schwarzen oder braunen Anzug Ausschau halten. Auch die Weste sollte sich farblich nicht zu stark von Brautkleid abheben. Zu einem Kleid in Ivory dürfen Sie auf keinen Fall ein ganz weißes Hemd kaufen.

Die Accessoires zu einem Bräutigamanzug

Ein Bräutigamanzug ist nur mit den Accessoires perfekt. In der Regel trägt man zu seiner Hochzeit ein Hemd mit Manschettenknöpfen. Die Knöpfe können Sie sehr gut ausleihen. Oft haben Vater oder Großvater noch wunderschöne Manschettenknöpfe daheim, die ohnehin viel zu selten getragen werden. Auch eine Krawatte, Ein Krawattenschal oder eine Fliege darf auf keinen Fall fehlen: Sie sind das Accessoire für wichtige Anlässe. Auch an heißen Tagen darf darauf nicht verzichtet werden. Tragen Sie eine schicke Uhr. Damit fühlen Sie sich wohl. Vielleicht ist das sogar ein tolles Hochzeitsgeschenk von Ihrer Braut?

Merken

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *