35423 Lich, Unterstadt 26 06404/9285282 info[at]forwedding[punkt]de www.forwedding.de

Wie das Brautpaar zur Hochzeit fahren kann

Von Admin / 9. Juli 2021 / Hochzeitsauto, Kutsche, Limousine / 0 Kommentare

Ein wichtiger Punkt bei der Hochzeitsplanung ist der Weg zum Standesamt, zur Kirche und zur Hochzeits-Location. Wie soll das Brautpaar zur Hochzeit fahren? Schließlich ist der Weg zur Hochzeit ein sehr bedeutender Weg, der lange in Erinnerung bleibt. Auch werden immer wieder gerne romantische Fotos geschossen, wenn das Brautpaar bei der Kirche vorfährt. Die Wahl des Fahrzeugs ist dabei nicht unerheblich. Es gibt klassische Fahrzeuge, die bei einer Hochzeitsfeier gerne genutzt werden, aber auch kreative Ideen sind mittlerweile „salonfähig“.

Welche Wege müssen am Hochzeitstag zurückgelegt werden?

An einem Hochzeitstag ist viel los und meistens muss man zu Beginn der Feier einige Wegstrecken zurücklegen. Manchmal hat man Glück und alle Locations, wie Standesamt, Kirche und Restaurant, liegen sehr nah beisammen. Bei der Wahl des Fahrzeugs muss man natürlich auch die Entfernungen im Blick haben. Zudem sollte man überlegen, wie viel Zeit man für die Fahrten einplanen möchte.

Wovon hängt die Wahl des Hochzeitsfahrzeugs ab?

Nicht nur die Entfernung der einzelnen Locations spielt bei der Entscheidung, wie das Brautpaar zur Hochzeit fährt, eine Rolle. Es gibt noch weitere Faktoren, auf die es ankommt:

  • Was trägt die Braut? Dabei ist wichtig, wie ausladend der Rock ist? Ist eine Fahrzeug mit viel Platz nötig? Wie mobil ist die Braut in ihrem Hochzeitskleid?
  • Sind Kirche Standesamt und Restaurant gut zu erreichen? Liegen Sie nah an der Autobahn? Oder muss man enge Wege fahren? Sind alle Wege gut begehbar? Hier sollte man beachten, welche Schuhe die Braut trägt.
  • Hat das Brautpaar besondere Vorlieben bei Fahrzeugen? Liebt der Bräutigam Oldtimer? Oder sind Braut und Bräutigam vielleicht leidenschaftliche Radfahrer und versuchen das Auto, so gut es geht, zu vermeiden?

Ideen, wie das Brautpaar zur Hochzeit fährt

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Braut und Bräutigam zur Hochzeit fahren können. Dabei sind Klassiker und auch ganz ausgefallene Möglichkeiten. wichtig ist vor allem, dass das Brautpaar sich dabei wohlfühlt und das Fahrzeug zum Stil der Hochzeitsfeier passt. Hier ein paar Ideen:

  • Die klassische Stretch-Limousine
  • Ein tolles Auto eines Hochzeitsgastes
  • Ein Oldtimer
  • Eine romantische Hochzeitskutsche
  • Mit dem Boot
  • Mit dem Fahrrad
  • Zu Fuß

Die klassische Hochzeitslimousine

Eine Limousine zu mieten, ist eine wirklich tolle Sache für den Hochzeitstag. Man braucht sich um nichts zu kümmern und hat ein tolles Auto. Wenn man einen guten Limousinenservice findet, macht es Sinn, auch gleich einen Chauffeur zu buchen. Denn der Fahrer kümmert sich um alles. Sollte irgendwo auf dem Weg Stau sein, wird er sich um einen guten und alternativen Weg kümmern. Die Limousine wird in der Regel geschmückt geliefert. Wie der Hochzeitsschmuck für das Auto aussehen soll, bestimmen Sie als Brautpaar. Vielleicht haben Sie schon lange den Wunsch, ein ganz bestimmtest Fahrzeug zu fahren. Der Hochzeitstag ist der Tag, an dem dieser Traum zusätzlich wahr werden kann. Sie entscheiden ob Stretch-Limo, Sportwagen oder Oldtimer.

Die Hochzeitskutsche

Es gibt wohl nichts Romantischeres als mit einer Kutsche zur Hochzeit zu fahren. Vor allem viele Bräute träumen davon gerne. Eine Kutsche hat den Vorteil, dass auf jeden Fall genug Raum für das Brautkleid ist. Man sollte aber auf jeden Fall einen Plan B haben, falls es regnet. Ein nasses Brautkleid möchte niemand. Hochzeitskutschen werden wunderschön geschmückt und auch die Pferde sehen immer sehr edel aus. Die Kinder unter den Hochzeitsgästen werden begeistert sein.

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß

In den letzten Jahren wird es populär, alternative Wege zur Hochzeitslocation zu finden. Viele Paare leben sehr umweltbewusst. Ist der Weg vom Standesamt zur Kirche nicht weit, kann auch ein Spaziergang eine wunderschöne Möglichkeit sein. Dabei könne zudem tolle Hochzeitsfotos entstehen. Wer mit dem Fahrrad fahren möchte, sollte sich gut überlegen, was er zu seiner Trauung anzieht.

Kommentare

Keine Kommentare

Verfasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Pflichtfelder sind markiert mit *